10. Waze

jeyjetter.de: Waze ist eine unterstützende Reise-App im Verkehr

Reise-Apps fürs Autofahren gibt es einige: Waze ist die größte Community-basierende Verkehrs- und Navigations-App die dir alles zeigt, was du über die Straße, auf der du gerade fährst, wissen musst. Von Straßeninfos, Echtzeit-Verkehrsbedingungen und Tankstellen bietet sie dir tolle Infos. Außerdem kannst du andere Waze-Benutzer auf der Straßenkarte sehen und weißt wo diese sich gerade aufhalten. Macht Spaß, ist hilfreich und gratis!

Für iOS und Android.

9. Skyscanner

jeyjetter.de: Fast schon nicht mehr wegzudenken wenn man Flüge buchen will. Skyscanner Reise-App

Ohne Skyscanner geht es heutzutage fast nicht mehr, wenn man einen Flug sucht. Es ist mehrfach als eine der besten Reise-Apps gewählt worden und man kann sie gratis herunterladen und benutzen. Mit über 50 Millionen Benutzern pro Monat, hat Skyscanner alles was du brauchst um einfach und schnell den besten Flug-Deal zu buchen. Für mich als digitale Nomadin ist Skyscanner eine meiner meist genutzten Apps!

Für iOS und Android.

8. BringFido

jeyjetter.de: Die Reise-App die auch an den Vierbeiner denkt!

Hundeliebhaber können aufatmen! Falls ihr euren Lieblingsvierbeiner mitnehmen wollt, ist BringFido super: damit könnt ihr schnell herausfinden, welche Unterkunft tierfreundlich ist. Außerdem zeigt die App an, wo es zu den Hundeattraktionen geht, informiert über Haustier-Richtlinien verschiedener Fluggesellschaften, Freiluft-Restaurants und sogar Hunde-Restaurants. Die App ist kostenlos und wartet nur darauf heruntergeladen zu werden – Wuff!

For iOS.

7. Uber

jeyjetter.de: Uber, eine tolle Reise-App für Städte-Reisen

Taxifahren ist out, Uber ist in! Tatsächlich ist Uber derzeit die beste App für Städtetrips. Falls du nicht wissen solltest, welchen Bus du nehmen musst, ruf dir ein Uber-Taxi und schon bist du bedient. Der Preis ist ein bisschen höre als ein normales Taxi (manchmal aber auch nicht!), ist aber viel komfortabler und sicherer. Uber gibt es mittlerweile in über 76 Ländern und 473 Städten! Einfach zu benutzen und gratis!

Für iOS und Android.

6. PackPoint

jeyjetter.de: Eine Reise-App für alle, die beim Packen Unterstützung und nichts zu Hause vergessen wollen.

Dieser Packlisten-Begleiter wird dir helfen organisiert zu bleiben wenn auf Reisen. Es ist ein super Tool für alle die sich mit dem Packen überfordert fühlen und den Überblick behalten wollen. Die App selber ist powered by TripIt und die beiden können zusammen arbeiten wenn man das will (sie importiert Infos von PackPoint nach TripIt). Wähle einfach die Aktivitäten aus, die du auf deiner Reise vor hast und PackPoint wird dir sagen was du mitnehmen musst. Falls du einen Foto-Urlaub machst, sagt dir PackPoint zum Beispiel dass du dein Kamera-Ladegerät nicht vergessen darfst. Ausprobieren lohnt sich!

Für iOS und Android.

5. Lola Travel

jeyjetter.de: Reise-App mit einem persönlichen Reiseberater an deiner Seite

Lola Travel ist die neueste App auf dieser Liste und sie ist dazu noch die vielversprechendste. Derzeit ist Lola App noch kostenlos (Stand: Sept. 2016) die nur auf Einladung erhältlich ist. Es ist ein persönlicher Reiseservice der so gut wie alles beinhaltet was man zum Reisen braucht: Hotels, Flüge, Touren etc. Es verbindet Kunden mit den Reiseberatern des Unternehmens, man bekommt also seinen persönlichen Reise-Assistenten an die Seite gestellt, der einem hilft die besten Deals zu finden! Bislang ist die App noch kostenlos, aber es soll wohl bald eine Mitgliedschaftsgebühr anfallen.

(Noch nicht im deutschen iTunes-Store erhältlich, Stand: 09/2016).

4. TripIt

jeyjetter.de: Stressfreies Reisen mit TripIt, sie hältt all deine Buchungen und Termine an einem Ort

All deine Reisepläne an einem Ort! So lautet der Slogan von TripIt. Und so einfach und effizient ist es auch! Leite deine Flugbestätigung, deine Hotelreservierung oder deinen Kalender an die App weiter und sie macht den Rest für dich. Sie funktioniert toll für Zugfahrten, Busse, Hotels, Hostels und sogar wenn du alles zusammen mischt. Dank der App muss man sich nichts mehr aufschreiben und hat alles an einem Ort gesammelt. Wohl deshalb ist TripIt eine der beliebtesten Reise-Apps der Welt!

Für iOS und Android.

3. Wiffinity

jeyjetter.de: Finde immer sofort einen Hotspot mit WIFI-Passwort egal wo du bist

Wiffinity hilft dir dabei Hot Spots zu finden und zwar überall auf der Welt. Es gibt bisher 300.000 Hotspots in der App, die dort sogar mit den jeweiligen Passwörtern angezeigt werden. Außerdem kann man die App offline nutzen nachdem man die jeweilige Karte der Region heruntergeladen hat. Solche Reise-Apps finden wir großartig, vor allem wenn man im Ausland nach dem WIFI Passwort fragen muss… mit Wiffinity ist es viel leichter!

Für iOS und Android.

2. Triposo – Dein cleverer Reiseführer

jeyjetter.de: Eine tolle Reiseführer-App die sogar offline funktioniert

Triposo ist eine clevere Reiseführer-App, die es lohnt sie mal auszuprobieren! Sie schlägt auf dich passende Hotel-, Sehenswürdigkeiten-, Restaurants- und Aktivitäten-Empfehlungen vor. Und du kannst sogar über die App buchen – auch wenn du offline bist! Wenn du also mal wieder in einer neuen Stadt unterwegs bist und mit der Hülle und Fülle an Angeboten überfordert bist, öffne Triposo und lass dich führen!

Für iOS und Android.

1. Google Translate

jeyjetter.de: Die Königin unter den Reise-Apps, Google Translate für stressfreies Übersetzen

Google Translate gibt es schon eine gefühlte Ewigkeit! Und mindestens seit es letztes Jahr die Live- Übersetzungsfunktion eingeführt hat, ist es zu einer besten Reise-Apps geworden. Egal ob man ein Schild oder Stück Text übersetzen möchte, man hält einfach die Smartphone Kamera davor und Google übersetzt in Echtzeit! Hammer!

Für iOS und Android.


*Dieser Artikel samt Fotos wurde ursprünglich auf BookSinglesHoliday.com veröffentlicht und hier mit deren Zustimmung cross-geposted. Übersetzt ins Deutsche von Julia Jerg.